Home
Wer steht dahinter
Aktuelles
Projekte
Lichtblicke
Presseberichte usw.
Spenden
Mitgliedschaft
Tierleidfreies Leben
Brief eines Hundes
Brief eines Bären
Zuhause gefunden A+B
Zuhause gefunden C+D
Zuhause gefunden E-I
Zuhause gefunden J-R
JAMES
JACK
JANNIE
JEMIMA
JESSY
JOSEPH
JOSIE
KIRA
LAWRENCE
LENNY
LEON
LOUISA
LUCKY
MAX
MELINA
MINI
MORK
NIKITA
PATSY
PETER
POLLY I
POLLY II
PURDY
ROSE
Zuhause gefunden S-Z
UNVERGESSEN...
Kontakt
Impressum


Besucher:

 

Von dem traurigen Schicksal unserer lieben KIRA, haben wir Ihnen sowohl

in unserer letzten Ausgabe Lichtblicke, als auch unter "Aktuelles" berichtet.

 

Wir freuen uns unendlich Ihnen heute mitteilen zu dürfen, dass auch KIRA,

nun IHR Traumzuhause, bei Familie M., in Wörth, finden durfte.

 

Familie M. hatte sich vor einigen Monate, 

bei uns als Flugpaten, für den Rückflug von ihrem Kretaurlaub,

zur Verfügung gestellt. 

Wir haben dieses Angebot, selbstverständlich gerne angenommen. 

Familie M. war es ein großes Anliegen unsere Pflegestation zur besuchen.

Bei diesem Besuch verliebten sie sich spontan in die liebenswerte KIRA.

 

In den darauffolgenden Wochen wurde KIRA noch kastriert

und wir, Ilona und Thomas, haben die "Maus" dann, nach unserem

Arbeitseinsatz im Juni/Juli 2009. auf unserem Heimflug,

zusammen mit dem liebenswerten JACK,

mit nach Deutschland gebracht, wo KIRA bereits sehnsüchtig

von ihrer neuen Familie erwartet wurde. 

 

Folgende Zeilen erreichten uns heute von KIRA und Familie M.:

 

Liebe Frau Baumeister lieber Herr Baumeister,

 

heute will ich von meinem Besuch, den ich am 03. Mai 2009,

 von Petra und Norbert, in meiner Pflegestation, auf Kreta,

 bekommen habe und von meinem neuen Zuhause, erzählen.

Sie kamen und besuchten mich und meine anderen Freunde

 und ich glaube, sie haben sich gleich in mich verliebt.

  

Was ich gar nicht gewusst habe,

 es gab eigentlich einen anderen Grund des Besuches.

Sie waren Flugpaten für meine Freundin Flossy und Barny,

 die sie am 08.05. 2009 mit nach Stuttgart nahmen.

 

Sehr traurig ging ich wieder zurück zu meiner Freundin Louisa.

Dann plötzlich kam die Nachricht,

 ich darf nach Deutschland zu Petra und Norbert,

einerseits megagroße Freude auf das neue zu Hause

 und anderseits ich werde meine Freunde nie wieder sehen.

  

Dann war es soweit, am 06.07.2009 wurde ich

 von Ilona und Thomas Baumeister mit nach Stuttgart genommen

 und dort von Petra und Norbert abgeholt.

Das war spannend, wo geht es hin, wo wohne ich,

 wie sind sie zu mir, Fragen über Fragen.

 

So, nun seht ihr selber, wie es mir geht

 und wie ich in meinem neuen zu Hause empfangen wurde.

 

Wie man auf den Fotos sieht, fühlte ich mich sofort,

bei der Ankunft, im neuen Heim, „pudelwohl."

 

Mein Frauchen sagt, dass ich eine ganz Liebe bin und sehr anständig sei.

Ich bin auch gar nicht ängstlich, ich konnte ihnen auch gleich vertrauen,

 so wie sie mir auch gleich Vertrauen geschenkt haben.

Sie zeigten mir gleich jedes Zimmer im Haus und den Garten.

 

Mein Herrchen finde ich wirklich klasse,

er nennt mich außer Kira auch seine " blonde Griechin" - Oha!

 

Ich kann mir sogar aussuchen wo ich schlafen möchte .

Unsere Beziehung sind wir am Aufbauen, hat er gesagt.

Jetzt schmuse ich auch schon mal gerne mit Petra und Norbert.

Ansonsten gehen wir viel spazieren, wobei wir immer viel Spaß haben.

 

Heute Morgen ging Norbert schon um 5 Uhr mit mir in den Wald.

So, jetzt bin ich müde und lege mich noch ein wenig hin.

 

Bitte grüßt auch meine Freude Freida und Colin,

auf Kreta und Küsschen für meine vierbeinigen Freunde,

die ich noch ein wenig vermisse.

 

Eure Kira"

 

"Ein großen Dank an Herr Thomas und Frau Ilona Baumeister,

die sich so intensiv, für das Wohl der heimatlosen Hunde einsetzen

und so viel Herz zeigen."

 

Ganz liebe Grüße von Kira ,N. und P..

 

 

Top
GRENZENLOSE TIERLIEBE e.V.  | grenzenlosetierliebe@yahoo.de