Home
Wer steht dahinter
Aktuelles
Projekte
Lichtblicke
Presseberichte usw.
Spenden
Mitgliedschaft
Tierleidfreies Leben
Brief eines Hundes
Brief eines Bären
Zuhause gefunden A+B
Zuhause gefunden C+D
Zuhause gefunden E-I
Zuhause gefunden J-R
Zuhause gefunden S-Z
SALLY
SAM
SANTA
SANTARINI
SCRUFFY
SNOWBALL
SUSIE I
SUSIE II
TEDDY
TICO
TIMMY
TITUS
TONI
TOM
TOMMY
VICTORIA
VIOLETTA
UNVERGESSEN...
Kontakt
Impressum


Besucher:

 

 

Die süsse SANTARINI darf sich nun, ihr Leben lang,

bei Familie E., in Botenheim, super wohlfühlen.

 

Außerdem trifft sie sich gelegentlich mit ihrer Schwester Echo,

die nun Julie heißt. Unter Echo´s Seite sehen Sie ein Bild,

welches die beiden Süssen gemeinsam zeigt.

 

Familie E. schrieb uns Folgendes:

 

"Meine Frau und ich sind eines Tages zusammen gesessen

 und haben uns darüber unterhalten, wie es wohl wäre,

 wenn sich so ein kleiner Hund in unserem Haushalt tummeln würde.

 

Zuerst hat sich meine Frau nicht getraut, das Thema überhaupt

 "auf den Tisch" zu bringen, da sie wusste, dass ich vor Hunden

 einen grossen Respekt, auf gut Deutsch gesagt, regelrecht Angst hatte.

 

Nichts desto weniger hat sie mir gesagt, dass sie einen Welpen

 im Internet gesehen hätte, der ihr sehr gefiel, nun aber leider nicht mehr weiß,

wie und auf welcher Seite im Internet das war.

 

Ich machte mich sodann ebenfalls auf die Suche  und wollte meiner Frau zeigen, welcher Hund mir gefallen würde. Als ich bei meiner Suche erfolgreich war,

rief ich meine Frau an den Rechner und zeigte ihr meinen Favoriten.

 

Es ist kaum zu glauben, aber sie lachte und sagte,

dass dies genau der gleiche Hund war, den sie sich auch angesehen hatte

 und den sie nicht mehr gefunden hatte.

 

Das kann kein Zufall sein!

Wir "landeten" BEIDE auf der gleichen Seite von Grenzenlose Tierliebe e.V.

 und haben uns auch noch den gleichen Hund rausgesucht!

Damit stand unser Entschluss fest.

Diesem süssen Racker wollten wir ein  schönes Zuhause bieten!

 

Familie Baumeister hat uns den ersten Kontakt wirklich sehr einfach gemacht

 und nachdem alle Formalitäten geklärt waren, durften wir unseren Liebling,

 am Stuttgarter Flughafen, in Empfang nehmen.

 

Wir wollten einen kleinen Rüden in Empfang nehmen.

 Es stellte sich jedoch heraus, dass es eine Hündin war.

Der erste Blick hat jedoch genügt und es war vollkommen egal welches Geschlecht,

es war einfach vom ersten Moment an unser Liebling,

der unsere Herzen im Sturm erobert hat.

 

Durch das "Stöbern" bei den Geschwistern von unserer Santa,

haben wir so oft gelesen, dass alle über ein sehr freundliches Wesen verfügen.

Dies können wir auch bei unserer Prinzessin, nur bestätigen.

 Egal wer uns begegnet, oder uns besucht, jeder würde gerne unseren Sonnenschein, sein Eigen nennen. Doch dies lassen wir niemals zu.

Es würde uns ein großes Stück unseres Leben genommen.

 

Wir hoffen, dass Familie Baumeister,

 noch vielen Tieren ein schönes Zuhause vermitteln kann.

 

Wir sind Ihnen sehr dankbar, denn unser Leben wurde dadurch sehr bereichert."

 

 

Top
GRENZENLOSE TIERLIEBE e.V.  | grenzenlosetierliebe@yahoo.de